Cinestar in Mainz lässt schwer nach!

Noch ein kurzer Nachtrag zur Filmkritik von Männerherzen. Der Film war echt gut, das Kino aber ist nicht mehr gut! Das Cinestar in Mainz lässt gewaltig nach! Man merkt deutlich dass nur kassiert, nicht aber investiert wird. Die Toiletten sind in einem schlechten Zustand und auf dem Weg in einen erbärmlichen Zustand. Die fest eingebauten Seifenspender sind alle kaputt, statt dessen stehen da jetzt Seifenspender von Aldi & Co. Die Lufttrockner funktionieren nur noch teilweise und der Eindruck in Sachen Hygiene … ich sags lieber nicht!

In den Kinosäälen ist das Bild ähnlich durchgelatsche siffig-klebrige Teppiche. Rund getretene Stufenkanten und so weiter. Alles wirkt in die Jahre gekommen und vernachlässigt. Im Foyer und den öffentlichen Räumen auch Schäden und Schönheitsfehler überall. Beispielsweise Betonpfeiler von denen der Putz abplatzt. Der Eintritt ist nicht billig und was die in dem Laden für Popcorn nehmen grenzt an ist eine Unverschämtheit. Sieht man dann den schlechter werdenden Allgemeinzustand, fragt man sich, ob die den Laden überhaupt irgendwann mal renovieren. Denn Betrieb ist da genug und Umsatz machen die sicher auch reichlich.

[ad#Google Adsense]

Kommentar verfassen