3. Dezember 2009

Eine gute Sache, doch ein paar Chaoten versauen alles.

Das Studenten für bessere Bildung und bessere Rahmenbedingungen an den Unis demonstrieren ist gut! Das Sie dabei Hörsääle besetzen und ihren Forderungen auch laut und mit Nachdruck zu Gehör bringen ist gut. Das aber eine Schaar Chaoten – scheinbar keine Stundenten, sondern angereiste Störer – all das durch Vandalismus und Idiotie zerstören und den guten Absichten der Studenten schaden, dass ist nicht gut. So geschehen in Frankfurt während der Besetzung des historischen Casinos der Goethe-Universität. Wegen eine kleinen Gruppe Idioten musste die Polizei räumen. Was übring bleibt ist ein Schaden in sechsstelliger Höhe. Details hier auf Flickr.

Wenn eine kleine Gruppe Idioten großen Schaden anrichtet.
Wenn eine kleine Gruppe Idioten großen Schaden anrichtet.

[ad#Google Adsense]

Kommentar verfassen

Pin It on Pinterest

Share This