Boyfriend-Jeans – wir sind alle Modesklaven

Da stoplere ich heute auf unserer Startseite (www.t-online.de) über den Begriff „Boyfriend Jeans“ und denke mir, was verdammte Hacke sind „Boyfriend Jeans“? Also direkt mal gegooglet. Und bei Vogue folgendes gefunden:

„Deshalb hat die Jeansindustrie mit dem Boyfriend-Cut für Abhilfe gesorgt: Die Jeans verfügt über einen lässigen Hüftsitz, große aufgesetzte Taschen – und sie scheint ein wenig zu weit geschnitten zu sein.“

Promis machens vor, und Konsumenten nach. Bei Mädels derzeit hip: Die "Boyfriend-Jeans".
Promis machens vor, und Konsumenten nach. Bei Mädels derzeit hip: Die "Boyfriend-Jeans".

Die Hosen heißen so, weil sie so aussehen, als hätte Frau sie ihrem Lover aus dem Kleiderschrank geklaut. Also mit anderen Worten, die Modeindustrie erfindet Jeans, die nicht so ganz passen und schlabberig aussehen. Gabs ja noch nie. Dann wird dem Ganzen ein neuer komischer Name verpasst. Und schon kommen die Fashion-Victims angerannt, halten dem Handel das Portemonai auf, um sich in diesen neuen Trend zu kleiden, denn: Beckhams Victoria steckt ihren knöchernen Hintern jetzt auch in sowas rein. Und nicht nur die, die Klumpe Heidi auch, die Lily Allen sowieso und erst recht Katie Holmes.

Sauteuer, der Knitterhagelkaputt-Look kommt wieder in Mode.
Sauteuer, der Knitterhagelkaputt-Look kommt wieder in Mode.

Jaja die Mädels und die Mode. Das mag jetzt mancher Mann lächelnd lästern. Aber kommt! Wir Kerle sind doch nicht besser! Denn wie wir bei Gentlemans Quarterly lesen können, trägt Mann dieses Jahr „Destroyed Jeans“, die wieder total im kommen sind. Da musst Du die Löcher in der Jeans richtig sauteuer bezahlen.  Und weil der Nespresso-Säufer Clooney George, Brad Pit und all die anderen Kerle von den wir denken, dass alle Frauen total auf die stehen, so rumrennen, zücken wir auch brav die Geldbörse und pilgern in die Modetempel. Und schon wandert viel Geld für knitterhagelkaputte Jeans über den Ladentisch.

Wenn Du früher mit so einer Hose an den Beinen heim kamst, kriegtest Du Stubenarrest.
Wenn Du früher mit so einer Hose an den Beinen heim kamst, kriegtest Du Stubenarrest.

Das ist doch das gleiche wie mit den Sonnenbrillen. Eine Sonnebrille erfüllt quasi solange ihren Zweck, bis sie kaputt geht. Aber wenn wir nur alle paar Jahre eine kaufen, verdient die Industrie nix dran. Also werden alle Jahre wieder neue Trends in Sachen Sonnebrille erfunden. So kamen vor zwei Jahren diese Gesichtswindschutzscheiben auf, mit denen hübsche Mädels ihr ganzes Gesicht hinter einer Art Verbundglasvollgesichtsschutzscheibe verbergen konnten. Kerle brauchen natürlich eine „Pornobrille“, damit sie in Style sind. Was heute Pornobrille heißt, nannten wir früher Pilotenbrille. War also alles schon mal da und trotzdem kaufen wir alle Jahre wieder, was wir vermutlich irgendwo noch im Schrank haben. Hosen mit Schlag feiern auch alle 10 Jahre Wiedergeburt.

Kommentar verfassen