Das Phänomen Mainz 05 ist dem Phänomen Tuchel zu verdanken

Mainz 05 ist weltweit derzeit in aller Medienmunde. Selbst US-amerikanische Provinzblättchen, denen „Soccer“ sonst sowas von piep egal ist, berichten über Mainz 05! Und wenn es eine Fußballmannschaft fertig bringt, mich als bekennenden Fußballstümper und eigentlich auch Fußball-Hasser zum Fußballfan – zumindest dieser einen Mannschaft – zu machen, dann will das was heißen!

Ich hoffe, Mannschaft macht morgen* den achten Sieg perfekt, das wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk. Irgendwann muss ich auch mal ins Bruchwegstadion und mit diesen Spaß gönnen. Bei der Allgemeinen Zeitung habe ich ein wirklich sehr schönes Interview mit Thomas Tuchel gefunden. Was mir daran besonders gefällt ist, dass es mal NICHT um Fußball geht, sondern um den Menschen Tuchel, quasi den Tuchel hinter dem Trainer. Netter Kerl, mit dem ich gern mal ein Bier trinken würde
🙂

Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass die „Einkäufer“ von Mainz 05 auch echt gute Spieler verpflichten konnten, soweit ich das als Fußballdepp überhaupt beurteilen kann.

*UPDATE: Seht ihr’s, ich bin ein Fußballstümper! Sagt mit der Paul (er weis schon wen ich meine) doch eben gerade: Die spielen morgen garnicht. Also nix mit dem achten Sieg als Geburtstagsgeschenk :-/

Kommentar verfassen