Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Ist schon eine Weile her, dass ich einen solchen gekürt habe, doch heute ist mir eine Zeile auf XING ins Auge gesprungen, die dieser Auszeichung absolut würdig ist! In einer Art „Aufschrei verzweifelter Selbstvermarktung“ gab da einer folgende Parole als sein Motto an: „gerne innoviere ich für Ihr Unternehmen…“ Klingt das nicht irgendwie wie „gerne […]

Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Seit längerem habe ich keinen „Wortwichser des Tages“ mehr gekürt, doch heute bin ich über die Selbtbeschreibung eines Online-Magazins gestolpert, dass sich diese Auszeichnung wirklich mit Bravour verdient hat. Ich habel lange nicht mehr soviel verzweifelt zurecht gedrechseltes Geschwurbel gelesen. Viel Spaß!

Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Heute geht die Auszeichnung „Wort-Wichser des Tages“ an die Werbetexter, die das aktuelle Aldi-Angebot beschrieben haben. Und zwar für den hirnlosen deutsch-englischen Wortmatsch „Self-Inflating-Matte“ und „Self-Inflating-Kopfkissen“.

Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Nach langer Abstinenz ist mir heute wieder einmal ein Satz untergekommen, der sich die Auszeichung „Wort-Wichser des Tages“ redlich verdient hat. Es geht um die Beschreibung der (bisherigen) A-Klasse von Mercedes:

Ist das der König aller Wort-Wichser?

Ist das der König aller Wort-Wichser?

Ich glaube ich habe ihn gefunden! Den Großmeister der Verbalverzwirbelei par exellence, den Leser-Folterknecht schlecht hin. Sprich, den König aller Wort-Wichser. Schon die ersten drei Sätze beschwören unheilvoll herauf, was auf den Leser dieses FAZnet-Artikels „Auf der Innenseite der Oberfläche“ lauert: Zwischen dem hörigen Herrn und seinen smart phonenden Sklaven, zwischen Benutzer und maschinellem Knecht […]

Wortwichser des Tages

Wortwichser des Tages

Heute geht die Auszeichnung „Wortwichser des Tages“ an einen Wettermoderator von SWR 3. Er verwendet in einer banalen Wettervorhersage für leichten Schneefall schon den ganzen Tag das Wort: „Angezuckert“ Der Mann redet dauernd von „leicht angezuckerten Straßen“. Bei solch verbalen Süßholzgeraspel steigt bei dessen inflationärer Verwendung doch der Blutzuckerspiegel.

Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Es ist mal wieder soweit. In einer Pressemeldung bin ich über einen Wort-Wichser gestoplert, den ich mit der Auszeichnung „Wort-Wichser des Tages“ ehren möchte. Es handelt sich um eine Pressemeldung aus der Werkzeugbranche, in der Schweißerhelme speziell für Frauen belobhudelt werden. Dort fand ich das folgende Verbal-Ejakulat: „Nun bringt 3M als erstes Unternehmen weltweit eine […]

Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Und wieder bin ich über eine Verbalschwulst gestolpert, die sich der Auszeichnung „Wort-Wichser des Tages“ als würdig erweist. „In Zeiten oberflächlichen Schönheitswahns ist es erfrischend zu sehen und zu bewundern, dass ein gekonntes „Facelifting“ substanziellen Wert haben kann – und das für eine ganze Gemeinde.“ In dem Artikel einer Lokalzeitung geht es um die Einweihung […]

Wort-Wichser des Tages

Wort-Wichser des Tages

Also so langsam aber sicher bin ich am grübeln, ob ich nicht wirklich so eine Rubrik „Wort-Wichser des Tages“ hier auf der Stammhirnrinde einführen soll. Denn zu oft stolpere ich über unsägliches zerebrales Verbal-Ejakulat. Heute bekommt diesen Preis eine hier nicht näher benannte PR-Agentur in Frankfurt am Main. Die sucht derzeit einen „Consultant“ und hat […]