Schlagwortfaschistoid

BeautifulPeople.com – eine recht faschistoide Idee

Hübsch oder hässlich?
Hübsch oder hässlich?

Da hätten wir dann wohl das „Netzfundstück der Woche“. Die Dateingplattform www.beautifulpeople.com verspricht, dass nur schöne Menschen mitmachen dürfen. Die Seite, die bald auch in Deutsch an den Start gehen soll sagt (übersetzt):

  • Ist das Aussehen doch wichtig, wenn man einen Partner auswählt?
  • Wollen Sie die Garantie, dass Ihre Dates immer wunderschön sind?
  • Nie mehr unattraktive Dates ausfiltern wie auf gewöhnlichen Seiten.
  • Treffen Sie wunderschöne Menschen aus der Nähe oder aus der ganzen Welt.
  • Besuchen Sie exklusive Events und Parties

Das Konzept hinter dieser Datingplattform ist einfach. Wer hässlich ist, bleibt draußen! Und wie stellen die das fest. Du bewirbst dich auf der Plattform mit einem Foto. Die Community der superschönen – sprich derer, die die Aufnahmehürde genommen haben – bewertet die Neulinge. Und wenn die Mehrheit dich für einen Gesichtselfmeter oder anderweitig optisch unzulänglich hält, dann wirst Du abgelehnt.

Das ganze erinnert irgendwie an ein anderes ähnliches Konzept, dass sich jemand vor so etwa 70 Jahren ausgedacht hat. Nur da wurden Kranke, Behinderte und anderes „lebensunwertes Leben“ aussortiert …

Dann machen wir doch mal den Selbstversuch.
Dann machen wir doch mal den Selbstversuch.

Ok, wenn sich da jemand bewirbt, der Aussieht wie eine Kreuzung aus Quasimodo, Fips Asmussen und Winnie Pooh, dann tut er das ja freiwillig und darf sich nicht beschweren, wenn er durchfällt und dann das Selbstwertgefühlt einen Lackschaden davon trägt. Und was bringt es, wenn man die Schönheit allen anderen Kriterien überordnet. Dann hat man irgendwann ein Date, das zwar so hübsch und sexy ist, wie ein Topmodell, aber das zu dämlich ist, um ohne fremde Hilfe aus dem Bus zu winken!

Sowas in der Richtung war auch vor Jahren schon mal total hip und nannte sich Hot or Not. Ich finde das Konzept sehr sehr fragwürdig und wie gesagt leicht faschistiod. Dann wollen wir doch mal testen, ob ich auch zu den beautifulpeople gehöre! Ich werde über das Ergebnis des Selbstversuchen berichten.

[ad#Google Adsense]