SchlagwortiMac

Pokerface für’s Ohr

Ich-002-2Hab Pokerface gestern abend … ok sagen wir mal eher heute Nacht … mal vertont, also quasi „verpodcastet“. Wollte ich mal ausprobieren. Kopfbügelmikro aufgesetzt und zweimal aufgenommen bis es einmal passte. Dann mit GarageBand auf dem iMac ein bisschen schnibbeln ein bisschen Ohrenschmaus drunter gelegt und als MP3 gespeichert. Ist sogar halbwegs brauchbar geworden, glaube ich.

Bücher bevorzuge ich ja bisher immer nur auf Papier.  Aber vielleicht sollte ich ja dochmal ein Hörbuch ausprobieren. Also keins machen, sondern eines lesen hören. Das Wochenende böte sich an. Die Zugfahrt nach Bad Nenndorf und zurück wartet mit zwei mal drei Stunden „Ohrenzeit“ auf. Hat jemand einen „Hörbuch-Tipp“ für mich?

Apples Design-Chef Jonatah Ive zu den neuen iMacs

Jonatah Ive ist bei Apple für das Design der Geräte zuständig. Er und seine Kollegen Mac Hardware-Chef Bob Mansfield und Mac-Produktmanager Scott Brodrick erklären das Design des neuen iMacs und der Magic Mouse. Gefunden bei Mac Essentials.

Was mir am besten gefällt: Brillante Köpfe müssen nicht immer in Schlips und Anzug verkleidet werden. Jeans und T-Shirt tuns auch.

[ad#Google Adsense]