SchlagwortLeben

Ich wollte doch nur ’nen scheiß Kaffee!!!!

Zu faul zum Lesen? Dann hör’s Dir als Podcast an!

Warum muss das Leben eigentlich dauernd so unglaublich kompliziert sein?! Das habe ich mich hier ja schon des Öfteren und in verschiedenen Zusammenhängen gefragt. Beispielsweise wenn es um Frauen geht oder besser die Interaktion zwischen Frau und Mann. An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass auch Männer kompliziert sein können, aber eben anders als Frauen.

Kaffee ist kompliziert!
Kaffee ist kompliziert! (Foto: stock.xchng)

Aber ich frage mich, warum selbst ganz normale und alltägliche Dinge und eigentlich vollkommen unwichtige Vorgänge so unnötig verkompliziert werden müssen. Ein Beispiel, dass ich vor kurzem selbst erleiden musste. Ich war in München und bin in eine Filiale einer bekannten Kaffeehaus-Kette gegangen. Und wieder eine Frau, die mir das Leben unbedingt kompliziert machen wollte. Sie stand hinter der Theke, war blond, jung, bildhübsch mit einem zuckersüßen Lächeln und wirklich sehr nett.

Sie: „Guten Morgen, was kann ich Ihnen Gutes tun?“

Ich: „Hallo. Ich hätte gerne einen Kaffee.“

Sie: „Ich kann Ihnen heute unseren Chocolate Mocha & White Caffè Mocha mit Double Whipped Cream und Hot Fudge-Topping empfehlen, den haben wir im Angebot.

Ich: „Das ist nett, aber ich möchte einen Kaffee.“

Sie: „Oder möchten Sie mal unserer Caramel Macchiato probieren? Unsere Frapés sind auch klasse.“

Ich: „Nein, wie schon gesagt, ich möchte gerne einen normalen Kaffee!“

Sie: „Ok, einen Caffè Latte, Cappuccino, Caffè Americano oder Espresso?”

Ich: “Nein, bitte einen ganz normalen, einfachen Kaffee!”

Sie: „Gerne. Arabica oder Robusta? Soll es Columbia-, Guatemala-, Sumatra-, Kenya- oder Organic Ethiopia-Kaffee sein? Oder vielleicht einen French Press?“

Ich: „Solange er aus Kaffeebohnen gemacht ist, ist mir der Rest egal.“

Sie: „Ok, probieren wir es mit unserer Hausmarke. Soll es Single-Roast oder Double-Roast sein. Habe ich schon erwähnt, dass wir nur Fair-Trade-Kaffee vom Bio-Röster verwenden?!“

Ich: „Single passt schon…“

Sie: „Mit Milch? Wir haben double-fat, fat, low-fat, no-fat und selbstverständlich auch Laktose-frei oder Soy-Milk, falls sie Veganer sind.“

Ich: „Oh Gott, nein einfach schwarz.“

Sie: „Alles klar. Regular, Tall oder Grande?

Ich: „Was?“

Sie: „Klein, mittel oder groß?“

Ich: „Mittel“

Sie: „In house oder to go?“

Ich: “Was?”

Sie: “Zum hier trinken oder zum mitnehmen?”

Ich: „Zum mitnehmen, hier drin halte ich es nicht länger aus.“

Sie: „Alles klar.“

Ich (leise): „Seufz“

Sie: „Oh Entschuldigung, hab ich vergessen. Brauchen Sie Zucker? Wir haben White Sugar, Brown Sugar oder Sweetener.“

Ich: „Nein, nur schwarz.“

Sie: „Darf’s ein Schuss Aroma sein? Wir haben Hazelnut, Walnut, Macadamia-Nut, Amaretto, Vanilla, Cinamon, Chocolate, White-Chocolate oder Almond. Kostet nur 50 Cent extra.”

ABER ICH WOLLTE DOCH EINFACH NUR EINEN SCHEISS KAFFEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wiegehtdas.tv erklärt den ganz Doofen wie das Leben funktioniert

Heute bin ich über eine gaaaanz tolle Seite gestoplert. Die nennt sich wiegehtdas.tv und versteht sich als Ratgeberseite, die alle möglichen Dinge in Videos erklären möchte. Dabei so Themen wie „Wie funktioniert Twitter?“. Wer ein Anleitungsvideo schauen muss, um zu raffen, wie Twitter funzt, der sollte die Finger vom Computer lassen. Für jemanden, der wie ich mit Gäulen echt nix am Hut hat, mag die Anleitung „Wie sattele ich mein Pferd?“ ebenso interessant wie völlig nutzlos sein. Witzig ist auch die Begleitmusik zu „Wie schneide ich eine Ananas?„.

Aber wiegehtdas.tv tritt auch an, um den wirklich ganz Doofen, also denen die kein Loch in den Schnee pinkeln können und ihr eigenes Spiegelbild höflich fragen, wie es heißt und wo es herkommt, zu erklären, wie das Leben funktioniert. Deshalb habe ich Euch hier mal Screenshots von meine drei „Lieblingsvideos“ von dieser Seite eingebaut. Einbetten der Filme selbst funktioniert leider nicht. Einmal aufs Bild klicken, ruft das Video in einem neuen Browserfenster auf.

http://www.wiegehtdas.tv/videos/wie-binde-ich-mir-die-schuhe
http://www.wiegehtdas.tv/videos/wie-binde-ich-mir-die-schuhe
http://www.wiegehtdas.tv/videos/wie-wasche-ich-mir-richtig-die-h%C3%A4nde
http://www.wiegehtdas.tv/videos/wie-wasche-ich-mir-richtig-die-h%C3%A4nde
http://www.wiegehtdas.tv/videos/wie-liest-man-eine-zeitung
http://www.wiegehtdas.tv/videos/wie-liest-man-eine-zeitung

Ich bin heil froh, dass da nicht auch noch ein Video erklärt „So wische ich mir nach dem Sch…. richtig den Arsch ab!“

Johnny Cash’s „Hurt“ – Wenn’s weh tut lebst du noch

Habe heute morgen auf der Fahrt zur Arbeit ein schönes Stück von Johnny Cash gehört. Es nennt sich „Hurt“ (Schmerz) und ist so weit ich weiss das letzte Werk, das Cash vor seinem Tod veröffentlicht hat. Die Stimme klingt passend zum Song und dessen Text alt, gebrochen und verletztlich. Auch im Video sieht man deutlich, dass die Legende Cash sich dem Ende seines Lebensweges nähert.

Ein schöner und bewegender Song, wie ich finde. Deshalb hier nachfolgend auch die Lyrics in Englisch und Deutsch. Übrigens, wenn Ihr Euch für den Anfang des Lebensweges von Johnny Cash interessiert, dann kann ich Euch den Film „Walk the Line“ with Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon nur wärmstens an Herz legen. Toller Film!

[ad#Google Adsense]

Lyrics zu Johnny Cash „Hurt“

I hurt myself today to see if I still
feel.
I focus on the pain, the only thing that´s real.
The needle tears a hole, the old familiar sting.
Try to kill it all away, but I remember everything.

 

What have I become my sweetest friend?
Everyone I know goes away in the end.
And you could have it all. My empire of dirt.
I will let you down. I will make you hurt.

 

I wear this crown of thorns upon my
liar´s chair.
Full of broken thoughts I cannot repair.
Beneath the stains of time the feelings disappear.
You are someone else. I am still right here.

 

What have I become my sweetest friend?
Everyone I know goes away in the end.
And you could have it all. My empire of dirt.
I will let you down. I will make you hurt.

 

If I could start again, a million miles
away,
I would keep myself. I would find a way.

 

Habe mich heute selbst verletzt, um zu sehen ob ich noch
fühle.
Ich konzentriere mich auf den Schmerz, das Einzige das echt ist.

Die Nadel reißt ein Loch, der alte gewohnte Stich.
Versuche alles auszulöschen, aber ich erinnere mich an alles.

 

Was ist aus mir geworden, mein liebster Freund?
Jeder den ich kenne, geht am Ende fort.

Und du könntest alles haben. Mein Imperium aus Dreck.
Ich werde dich im Stich lassen. Ich werde dir weh tun.

 

Ich trage diese Krone aus Dornen
auf meinem Stuhl aus Lügen.
Bin voller gebrochener Gedanken, die ich nicht reparieren kann.

Unter den Makeln der Zeit verschwinden die Gefühle.
Du bist jemand anderes. Ich bin immer noch genau hier.

 

Was ist aus mir geworden, mein liebster Freund?
Jeder den ich kenne, geht am Ende fort.

Und du könntest alles haben. Mein Imperium aus Dreck.
Ich werde dich im Stich lassen. Ich werde dir weh tun.

 

Könnte ich noch mal von vorne anfangen, 
Millionen Meilen weit weg.
Ich würde mich selbst beschützen
Ich würde einen Weg finden