SchlagwortMail

Und wieder grüßt Phishers Phritz

Heute habe ich mal wieder so eine tolle Mail bekommen, die mir mitteilt, dass es massive Probleme mit meiner VISA-Karte gibt und das die ja bald gesperrt wird. Um das Problem zu lösen genügt ein Klick auf „Klicken Sie hier“ und schon ……. Und wieder frage ich mich, wer fällt heute immer noch auf solche Mails herein. Es muss ja Deppen geben, den sonst würde diese Phishing-Mail-Mashe nicht immer wieder probiert. Dabei entlarvt sich diese Mail schon von selbst. Lest selbst:

Hallo Gast Visa Europe,

Ihre Kreditkarte wurde ausgesetzt, weil wir ein Problem festgestellt, auf Ihrem Konto.

Wir haben zu bestimmen,dass jemand Ihre Karte ohne Ihre Erlaubnis verwendet haben. Für Ihren Schutz haben wir Ihre Kreditkarte aufgehangen. Um diese Suspension aufzuheben Klicken Sie hier und folgen Sie den Staat zur Aktualisierung der Informationen in Ihrer Kreditkarte.

Vermerk: Wenn diese nicht vollständig ist , werden wir gezwungen sein, Ihre Karte aussetzen

Wir bedanken uns fur Ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

Dossier n : PP-1124-075-998

Danke,
Kunden-Support-Service.

Pressemeldungen per Mail? Ich schmeiss die Schrotthändler alle raus!

Ich schmeiss die Schrott-Mailer alle raus! (Bild stock.xchng)
Ich schmeiss die Schrott-Mailer alle raus! (Bild stock.xchng)

Derzeit mache ich etwas, das ich eigentlich sonst nicht mache. Ich beantworte jede Mail mit Pressemeldungen drin. Einige habe ich einst abonniert, andere kommen einfach so. Und auf all diese Mails antworte ich derzeit „Bitte löschen Sie mich aus sämtlichen Presseverteilern.“ Und die Pressemailings, die einen Link zum Austragen haben, bestelle ich so ab. Ziel der Aktion: Keine Pressemeldungen mehr per E-Mail! Warum? Es kommt viel zu viel Schrott! All die ganzen Agenturen schicken jeden noch so irrelevanten Bockmist durch die Gegend. Diese Mailflut ist einfach 1. zuviel und 2. zu unnütz. Ein Beispiel: Eine Pressemail ist überschrieben mit „Über 90% der Nutzer würden das Produkt XYZ anderen weiter empfehlen“. Was bitte soll ich damit anfangen??!! Besonders lieb sind mir auch die „Versionshüpferchen„, im Stile von „Sehr geehrter Herr Lerg, wir freuen und ihnen mitteilen zu können, dass von unserer Software BLABLA 3.0.1 jetzt Version 3.0.2 erschienen ist.“ Laaaangweilig! Lies „Pressemeldungen per Mail? Ich schmeiss die Schrotthändler alle raus!“ weiter