SchlagwortMainz 05

Das Phänomen Mainz 05 ist dem Phänomen Tuchel zu verdanken

Mainz 05 ist weltweit derzeit in aller Medienmunde. Selbst US-amerikanische Provinzblättchen, denen „Soccer“ sonst sowas von piep egal ist, berichten über Mainz 05! Und wenn es eine Fußballmannschaft fertig bringt, mich als bekennenden Fußballstümper und eigentlich auch Fußball-Hasser zum Fußballfan – zumindest dieser einen Mannschaft – zu machen, dann will das was heißen!

Ich hoffe, Mannschaft macht morgen* den achten Sieg perfekt, das wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk. Irgendwann muss ich auch mal ins Bruchwegstadion und mit diesen Spaß gönnen. Bei der Allgemeinen Zeitung habe ich ein wirklich sehr schönes Interview mit Thomas Tuchel gefunden. Was mir daran besonders gefällt ist, dass es mal NICHT um Fußball geht, sondern um den Menschen Tuchel, quasi den Tuchel hinter dem Trainer. Netter Kerl, mit dem ich gern mal ein Bier trinken würde
🙂

Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass die „Einkäufer“ von Mainz 05 auch echt gute Spieler verpflichten konnten, soweit ich das als Fußballdepp überhaupt beurteilen kann.

*UPDATE: Seht ihr’s, ich bin ein Fußballstümper! Sagt mit der Paul (er weis schon wen ich meine) doch eben gerade: Die spielen morgen garnicht. Also nix mit dem achten Sieg als Geburtstagsgeschenk :-/

Los Tuchel’eros – sieben Siege – Mainz 05 oder: Be- und Erkenntnisse eines bekennenden Fußballstümpers

Also Fußball geht mir echt am A….lso Ihr wisst schon vorbei. Und von Fußball habe ich auch auf aller höchstem Niveau absolut keine Ahnung! Ok bei der Weltmeisterschaft jetzt im Sommer hab ich die Spiele der deutschen Mannschaft beim Public Viewing genossen und auch eine Vuvuzela gehabt. Aber wie gesagt, Fußball hat mich nie interessiert.

Aber wenn ich sehe, dass Mainz 05 in der Bundesliga sieben Siege hintereinander geschafft hat und welcher Hype um die Tuchel’eros ,die unangefochten auf Platz eins stehen, entsteht. Eine Mannschaft, die lange nur belächelt oder ausgelacht wurde, dann muss ich eingestehen, das mich das sehr begeistert. Die Bayern zu Hause geschlagen und noch deren Gegentor geschossen, also 2:1 gewonnen aber 3 Tore geschossen. Dann die Partie gegen Wolfsburg 0:3 hinten gelegen und dann 4:3 gewonnen. Absolut sensationell!

Wer jetzt behauptet, die 05er hätten sieben mal nur Glück gehabt, hat noch viel weniger Ahnung von Fußball, als ich. Die Spiele gegen Wolfsburg und Bayern sind der aller beste Beleg, dass die Mainzer irgendwas einfach goldrichtig machen und Tuchel eine super Mannschaft geformt hat. In der Allgemeinen Zeitung oder in Radio und TV schmeißen die Sportjournalisten mit so tollen Begriffen wie „Tempo-Fußball“, „frühem Pressing“ um sich. Die werden wissen, wovon sie reden!

Und lest Euch das mal durch: „Mainz maintains perfect start to season with 4-2 win over Hoffenheim in Bundesliga“ (http://www.therepublic.com/view/story/6229589a259a4a6caab92e2000f270b8/SOC–German_Roundup/). Das steht in der „The Republic“ einer lokalen Zeitung in Columbus im US-Bundesstaat Indiana. Normalerweise ist in den USA der deutsche Fußball doch nicht existent! Und die berichten über Mainz 05!!! Und das sind nicht die einzigen ausländischen Medien die über Mainz 05 berichten! Am Ende des Textes hab ich ein paar Links für Euch.

Fazit: Obwohl mir Fußball bisher am Ar…. vorbei ging und ich von Fußball wirklich keinen blassen Dunst habe, er- und bekenne ich: Ich bin ein 05er-Fan! Und demnächst will ich mal am Bruchweg live dabei sein!

http://www.usatoday.com/sports/soccer/2010-09-23-64092711_x.htm?csp=34sports

http://www.theglobeandmail.com/sports/soccer/mainz-05-ties-best-ever-start/article1739630/

http://uk.eurosport.yahoo.com/02102010/2/soccer-mainz-equal-bundesliga-record-seventh-successive-win.html

http://todayszaman.com/tz-web/news-222715-110-mainz-beats-bayern-munich-to-stay-top.html