SchlagwortZDF

Strepp reimt sich auf Depp

Eigentlich sollte oder wollte ich hier jetzt ein länglichen Kommentar zu CSU-Sprecher Hans Michael Strepp und seinem Anruf beim ZDF schreiben. Ich müsste über sein scheinbar gestörtes Verhältnis zur Pressefreiheit lästern, dass er beim Versuch, die Berichterstattung über den SPD-Parteitag zu unterbinden, an den Tag gelegt hat. Aber eigentlich genügt dazu doch der folgende Kommentar vollkommen, oder was meint ihr?!

Wie kann ein einzelner Mensch nur so unglaublich doof sein ?!?!

 

Was für'n Depp!
Was für’n Depp!

 

Wenn wir nicht filmen dürfen stellen wir ihnen Google ab

In der ZDF-Satiresendung „heute-Show“ hat Satiriker Martin Sonneborn sich einmal Google Street View ins Visir genommen. Aber auf eine ungewöhnliche Art und Weise. Er gab sich als Mitarbeiter von Google aus, der für das neue Projekt „Google Home View“, eine Ergänzung zu Street View in privaten Räumen filmen will. Wer seine eigenen vier Wände nicht für das vermeintliche Google Home View ablichten lassen wollte, dem drohte er schlichtweg damit „Dann stellen wir ihnen Google ab!“ Natürlich muss auch auf Google Home View ein Gesicht unkenntlich gemacht werden, dazu drückte Sonneborn dem Personen Pappdeckel-Balken vor ihre Augen halten.